Unfall in Untersendling

Bub (6) stürzt mit dem Radl - von Auto überrollt

Ein Jungen fällt mit dem Radl hin, ein Autofahrer übersieht das am Boden liegende Kind und überrollt es am Arm. Der Junge wird schwer verletzt. 

München - Wie die Polizei berichtet, passierte der Unfall am Montag, 3. April 2017, gegen 18.30 Uhr. Demnach fuhr der 6-jährige Junge mit seinem Rad auf dem Gehweg an der Implerstraße, der Vater folgte einige Meter hinter ihm auf dem Radweg. 

Als der Bub die Kreuzung mit der Gaißacher Straße überqueren wollte, stürzte er. Er fiel direkt hinter einem Pkw, das Fahrzeug wurde nicht berührt. Der abbiegende Pkw verdeckte allerdings die Sicht für einen Golffahrer (33), der gerade von der Implerstraße in die Gaißacher Straße einbiegen wollte. Er konnte den Jungen nicht sehen und überrollte mit dem linken Vorderrad den linken Arm des Buben, der am Boden lag. Das Kind wurde schwer verletzt und kam mit dem Rettungsdienst in die Klinik. 

mm/tz  

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm

Kommentare