Vom Gerüst gestürzt

Bauarbeiter bei Unfall schwer verletzt

München - Am Montagnachmittag ist ein Bauarbeiter bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Sendling schwer verletzt worden. Er ist von einem Gerüst drei Meter in die Tiefe gestürzt.

Wie die Feuerwehr berichtet, hat sich der 30-jährige Bauarbeiter zum Zeitpunkt des Unfalls auf einem drei Meter hohen Gerüst befunden. Gegen 16.45 Uhr sollte auf der Baustelle an der Euckenstraße in Sendling Beton in einen an einem Kran hängenden Kübel gefüllt werden. Aus noch unbekannter Ursache sackte der Kübel nach unten und traf den Bauarbeiter so unglücklich, dass der Mann vom Gerüst stürzte. Dabei zog er sich Verletzungen am Kopf und am Arm zu.

Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der 30-Jährige zur weiteren Behandlung in den Schockraum eines Krankenhauses gebracht. Die Polizei ermittelt den Unfallhergang.

lot

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag

Kommentare