Westend

Betriebsunfall: Mann bekommt Stromschlag

München - Betriebsunfall am Samstagmorgen im Westend: Ein Elektroinstallateur hat einen Stromschlag erlitten.

Am Samstagmorgen arbeitete ein 21-jähriger Elektroinstallateur in der Hansastraße im Westend. Er verlegte Kabel in einem Schacht an der Decke eines Gebäudes.

Er zog mit der bloßen Hand an einem Kabel, dessen Isolation beschädigt war. Dabei erlitt er einen Stromschlag. Der 21-Jährige wurde vom Rettungsdienst zur Überwachung in eine Klinik gebracht.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring

Kommentare