Wartungsarbeiten

In den kommenden Wochen: Drei Tunnels gesperrt

+
Der Brudermühltunnel wird bis zum 20. April regelmäßig gesperrt.

Am Wochenende werden zwei große Tunnel auf der A96 gesperrt. Und auch in München gibt es Probleme mit dem Brudermühltunnel. Bis Ende April dauern die Arbeiten.

München - Nix geht mehr in den Röhren! In den kommenden Tagen werden gleich drei Münchner Straßentunnels wegen Bauarbeiten gesperrt. Immerhin betrifft es im Wesentlichen nur die Nachtstunden. Am Brudermühltunnel erneuert das Baureferat die Ventilatoren (seit 1988 in Betrieb). Von Montag bis 20. April wird in insgesamt 15 Nächten gearbeitet, in denen jeweils zwischen 22.30 Uhr abends und fünf Uhr morgens eine der beiden Röhren gesperrt bleibt. Nach Abschluss der Austausch- und Wartungsarbeiten müssen die neuen Ventilatoren umfassend getestet werden. Dafür muss der Tunnel in den Nächten von 18. bis 20. April in beide Richtungen für den Verkehr gesperrt werden. Er wird dann über die Oberfläche umgeleitet. Bereits an diesem Wochenende stehen außerdem Arbeiten an den A96-Tunnels von Eching und Etterschlag an. Hier gibt’s einen großen Technik-Test. Die Vollsperrung in Etterschlag ist von Samstag, 21.30 Uhr, bis Sonntag, 2 Uhr, geplant. Dann folgt die Sperrung der Echinger Röhre – wohl von 3 bis etwa 8.30 Uhr.

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sie werden nicht glauben, wer hinter diesen Fassaden lebte
Sie werden nicht glauben, wer hinter diesen Fassaden lebte
Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare