Er hatte DNA-Spuren hinterlassen

Einbruch in Gaststätte: Polizei kommt Täter auf die Spur

Durch eine eingeschlagene Tür gelangte ein Einbrecher in eine Gaststätte in Untersendling und klaute Laptops, Bargeld und eine Brille. Die Polizei kam ihm jetzt auf die Spur.

München - Wie die Polizei mitteilt, schlug der zunächst unbekannte Täter in der Zeit von Dienstag, 8. November 2016, bis Mittwoch, 9. November 2016 die Glasfüllung einer Eingangstür zu einer Gaststätte ein. Durch die eingeschlagene Tür gelangte der Einbrecher in die Räumlichkeiten.

In der Gaststätte entwendete er Laptops, Bargeld und eine Brille im Gesamtwert von über eintausend Euro. Mit der Diebesbeute konnte er zunächst unerkannt flüchten. 

Durch die Spurensicherung konnten am Tatort humanbiologische Spuren gesichert werden. Diese konnten nach einem DNA-Datenbankabgleich beim Bayerischen Landeskriminalamt einem 32-jährigen Deutschen ohne festen Wohnsitz zugeordnet werden. Auch konnte durch die Spurensicherung festgestellt werden, dass der Täter 14 Tage nach dem ersten Einbruch nochmals einen Einbruch in die gleiche Gaststätte verübt hatte. 

Der 32-Jährige, der sich derzeit wegen einer anderen Straftat in einer Bayerischen Justizvollzugsanstalt befindet, wollte sich zu den Tatvorwürfen nicht äußern.

Unsere wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebookseite „Westend - mein Viertel“.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm

Kommentare