Aus dem Kofferraum eines Autos heraus

Illegaler Welpenverkauf mitten in Sendling

München - Mitten aus dem Kofferraum eines slowakischen Wagens heraus wurden am Montag Abend in Sendling Hundewelpen zum Verkauf angeboten. Die Polizei musste einschreiten.

Am Montag Abend gegen 20 Uhr war die Polizei darüber verständigt  worden, dass in der Albert-Roßhaupter-Straße in München aus einem Kofferraum eines Fahrzeuges heraus Hundewelpen zum Kauf angeboten werden. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass sich dem Kofferraum eines slowakischen Fahrzeugs eine Hundebox befand, in der drei Hundewelpen eingepfercht waren.

Nach Einschätzung der eingesetzten Beamten waren die Jungtiere maximal vier Wochen alt. Die Hunde wurden umgehend in eine Tierklinik verbracht. Der slowakische Hundeverkäufer wurde wegen entsprechender Vorschriften nach dem Tierschutzgesetz angezeigt. Nach Entrichtung einer Sicherheitsleistung wurde er entlassen.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Schulterbruch mit fatalen Folgen: Er verklagt eine Münchner Klinik
Schulterbruch mit fatalen Folgen: Er verklagt eine Münchner Klinik
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring

Kommentare