Feuerwehr als Autoknacker

Kind sperrt Eltern versehentlich aus dem Auto aus

München - Als ein Elternpaar kurz am Harras einen Einkauf machen wollten, kam eines ihrer Kinder auf den Knopf der Zentralverrieglung des geparkten Autos.

Da staunten die Eltern nicht schlecht, als sie von ihren Kindern aus ihrem Fahrzeug gesperrt wurden. Am Donnerstagnachmittag gegen 13.20 Uhr stiegen das Paar aus seinem Wagen, um am Harras einen kurzen Einkauf zu tätigen. Noch bevor sie die Kinder aus dem Auto holen konnten, verriegelte ein Kleinkind unabsichtlich das Fahrzeug.

Auf dem Rücksitz befand sich zusätzlich auch noch ein Säugling in einem Kindersitz. Der Autoschlüssel befand sich im Wageninneren. In ihrer Verzweiflung setzten die aufgelösten Eltern einen Notruf ab. Die Feuerwehr konnte mit etwas Geschick den PKW wieder öffnen, ohne das Auto dabei zu beschädigen.

mb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens

Kommentare