Abbiegeunfall in Mittersendling

Motorradfahrer (74) kracht in Linienbus: Fünf Verletzte

München - Beim Abbiegen übersieht ein 74-jähriger Motorradfahrer am Dienstag einen Linienbus. Trotz Vollbremsung des Busfahrers lässt sich ein Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Der Biker und vier Fahrgäste werden verletzt.

Wie die Polizei berichtet, war ein 74-jähriger Motorradfahrer gegen 17.10 Uhr mit seiner Honda auf der Brudermühlstraße stadtauswärts unterwegs. Auf Höhe der Thalkirchner Straße wollte er nach links abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Linienbus der Linie 30.

Trotz einer Vollbremsung des Busfahrers konnte war ein Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Zum Glück wurde der 74-Jährige durch den Unfall nur leicht verletzt. Wegen der Vollbremsung wurden außerdem auch vier Fahrgäste im Bus leicht verletzt. Der Gesamtschaden an Bus und Motorrad liegt bei ca. 6000 Euro.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann schlingt Beine um Kopf von Polizistin und drückt zu - Zuschauer feuern ihn dabei an
Mann schlingt Beine um Kopf von Polizistin und drückt zu - Zuschauer feuern ihn dabei an
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs

Kommentare