Sie standen nur 100 Meter auseinander

Brandstiftung in Sendling? Zwei Roller brennen kurz nacheinander

In der Nacht auf Mittwoch wurden in Sendling zwei Roller kurz nacheinander angezündet. In beiden Fällen meldeten Passanten das Feuer. 

München - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gegen Mitternacht wurden Beamte in der Lindenschmittstraße durch Passanten auf einen brennenden Roller aufmerksam gemacht. Das Feuer wurde laut Polizei durch die Personengruppe gelöscht. Die Feuerwehr musste nicht gerufen werden. Am Roller entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Kurze Zeit später kam eine weitere Passantin und meldete etwa 100 Meter weiter einen Roller, bei welchem die Abdeckplane gebrannt hatte, aber schon gelöscht wurde.

Lesen Sie auch: Hass auf Luxus-Bauprojekte? Das sagt die Polizei zu den Brandanschlägen

mm/tz

Rubriklistenbild: © Screenshot Google Streetview (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Irre Wende im O-Bike-Skandal: Nun setzt ein Händler Kopfgeld auf die Fahrräder aus 
Irre Wende im O-Bike-Skandal: Nun setzt ein Händler Kopfgeld auf die Fahrräder aus 
Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“
Das Drama vom Feringasee: Der Milchbubi wurde zum Killer
Das Drama vom Feringasee: Der Milchbubi wurde zum Killer

Kommentare