Keiner weiß, wie sie nach Augsburg kam

Vermisste Frau aus München aufgefunden - sie lag schlafend in einem Hotel

+
Maria Wiesend wird seit Donnerstag vermisst.

Die Polizei München bittet um die Mithilfe der Bevölkerung. Eine demente Frau wird seit Donnerstag vermisst.

Update 20. Oktober 2019: Die vermisste Frau konnte am 19.10.2019 nachts in einem Hotel in Augsburg vom dortigen Personal schlafend auf einer Couch angetroffen werden. Wie sie nach Augsburg gekommen ist, konnte bislang nicht ermittelt werden. Der verständigte Ehemann konnte seine Frau in Augsburg abholen und wieder nach Hause bringen.

Originalmeldung vom 18. Oktober: München - Die 77-jährige Maria W. kehrte von einem Spaziergang am gestrigen Donnerstagnachmittag, 17.10.2019, im Münchner Stadtteil Sendling, nicht mehr nach Hause zurück, wie die Polizei München berichtet. Frau W. ist stark dement und irrt vermutlich hilflos im Stadtgebiet München umher. 

Beschreibung der Vermissten: Etwa 169 cm groß, ungefähr 55 kg schwer, graue, kurze Haare, schlanke Figur, Zahnprothese; Bekleidung: dünne beige Jacke, dunkel-beige dreiviertel Stoffhose Mitgeführte Gegenstände. Dunkelblauer Rucksack mit einem auffälligen rosafarbenen Buchstaben „B“. 

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 14, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Seit Mittwoch gilt die 15-jährige Britney aus Potsam als vermisst, nun suchten auch Taucher nach dem Teenager. Ein Fund erschüttert.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Münchner CSU mit ungewöhnlichem Vorschlag: Parkhaus soll ÜBER A9 gebaut werden
Münchner CSU mit ungewöhnlichem Vorschlag: Parkhaus soll ÜBER A9 gebaut werden
Kunden ausgesperrt: Apotheker schimpft über Bauzaun am Sendlinger Tor - „eine Zumutung“
Kunden ausgesperrt: Apotheker schimpft über Bauzaun am Sendlinger Tor - „eine Zumutung“
Alarm in Haidhausen: Unbekannter wollte Kinder ins Auto locken - Polizei ermittelt
Alarm in Haidhausen: Unbekannter wollte Kinder ins Auto locken - Polizei ermittelt

Kommentare