Frau schwer verletzt

Auto kracht in Roller - bei der Unfallaufnahme bemerken die Polizisten einen verdächtigen Geruch

+
An der Waldfriedhofstraße EcKe Partenkirchner Straße kam es zu dem Unfall.

Ein Mann hat mit seinem Wagen am Mittwoch eine Roller-Fahrerin beim Abbiegen übersehen und schwer verletzt. Als die Polizei den Unfall aufnahm, bemerkten die Beamten einen Geruch, der ihnen gleich verdächtig vorkam.

München - Am Mittwoch gegen 16.20 Uhr fuhr ein 61-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Waldfriedhofstraße stadtauswärts. Er wollte nach links in die Partenkirchner Straße einbiegen und übersah beim Abbiegen die ihm entgegenkommende 34-jährige Roller-Fahrerin, die geradeaus weiterfahren wollte. Die 34-Jährige konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und kollidierte mit der Fahrzeugfront des Autos, wodurch sie zu Sturz kam.

Die Frau wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Noch während der Unfallaufnahme nahmen die Beamten deutlicher Alkoholgeruch bei dem Fahrer wahr. 

Ein Atemalkoholtest vor Ort erbrachte laut Polizei einen strafrechtlich relevanten Alkoholwert, weshalb eine Blutentnahme angeordnet und auch durchgeführt wurde. Der Führerschein des 61-Jährigen wurde sichergestellt.

Die wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Sendling – mein Viertel“.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann packt vor 30-Jähriger in Bus sein Geschlechtsteil aus - damit geht das Grauen erst los
Mann packt vor 30-Jähriger in Bus sein Geschlechtsteil aus - damit geht das Grauen erst los
Party-Ärger an der Isar: Anwohner dokumentiert seine schlaflose Nacht
Party-Ärger an der Isar: Anwohner dokumentiert seine schlaflose Nacht
Miet-Wut in München: So watscht Ude Ministerpräsident Söder ab
Miet-Wut in München: So watscht Ude Ministerpräsident Söder ab

Kommentare