Kollision mit Folgen

Radler (53) übersieht Radfahrerin (59): Frau schwer verletzt

München - Ein 53-jähriger Mann hat mit seinem Fahrrad eine Frau angefahren. Mit schweren Verletzungen liegt diese nun im Krankenhaus.

Weil er sie vermutlich nicht gesehen hatte, fuhr ein Mann am Mittwoch in Mittersendling mit seinem Fahrrad in eine Frau und verletzte diese schwer. Es war gegen 14.15 Uhr, als der 53-jährige Mann auf den Rad-/Gehweg am Neuhofer Berg in westliche Richtung mit seinem Fahrrad unterwegs war. Zur gleichen Zeit befand sich auch die 59-jährige Münchnerin auf dem Weg. 

Ob sie selbst mit dem Fahrrad fuhr oder daneben stand, ist nach Angaben der Polizei bislang noch nicht klar. Aufgrund des Zusammenstoßes fiel sie nach vorne auf den Radweg. Mit dem Rettungsdienst musste sie anschließend ins Krankenhaus zur stationären Behandlung. Der 53-jährige Mann verletzte sich nur leicht und wollte selbst einen Arzt aufsuchen.

maw

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Irre Wende im O-Bike-Skandal: Nun setzt ein Händler Kopfgeld auf die Fahrräder aus 
Irre Wende im O-Bike-Skandal: Nun setzt ein Händler Kopfgeld auf die Fahrräder aus 
Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“
Junge Münchner Richter sprechen über ihre spektakulärsten Fälle - auch ein FCB-Star war schon dabei
Junge Münchner Richter sprechen über ihre spektakulärsten Fälle - auch ein FCB-Star war schon dabei

Kommentare