Von Hubwagen eingeklemmt 

Unfall in Markthalle: Mann (22) schwer verletzt

+
Ein 22 Jahre alter Arbeiter zog sich bei einem Betriebsunfall in der Schäftlarnstraße schwere Beinverletzungen zu. Das Unglück ereignete sich in einer Markthalle.

München - Ein 22 Jahre alter Arbeiter hat sich bei einem Betriebsunfall in der Schäftlarnstraße schwere Beinverletzungen zugezogen. Der Mann wurde von einem Hubwagen eingeklemmt.

Das Unglück ereignete sich in einer Markthalle. Der junge Mann bog mit einem elektrisch betriebenen Hubwagen um eine Ecke. Dabei klemmte sich der Arbeiter die Beine zwischen seinem Arbeitsgerät und einer Leitplanke ein.

Vor der Ankunft des Feuerwehr-Notarztes Mitte hatten seine Arbeitskollegen ihn befreit. Der 22-Jährige erlitt an beiden Beinen Frakturen. Nach der medizinischen Versorgung durch den Notarzt wurde er von diesem in eine Klinik gebracht.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens
Stromausfall in München: Mehrere Stadtteile und auch Mathäser-Kino betroffen
Stromausfall in München: Mehrere Stadtteile und auch Mathäser-Kino betroffen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion