Radfahrerin schwer verletzt

Autofahrer wendet und übersieht 12-Jährige

München - Ein Autofahrer (56) wollte an der Flößergasse in München rückwärts auf die Straße fahren, um zu wenden. Dabei hat er ein 12-jähriges Mädchen auf dem Rad übersehen.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei am Donnerstag gegen 15.40 Uhr. Die Schülerin befand sich auf dem Weg von der Schule direkt nach Hause. Als der 56-Jährige mit seinem Auto rückwärts auf die Straße fuhr, blieb das Mädchen an der Anhängerkupplung hängen. Das Kind prallte darauhin mit dem Oberkörper gegen den Lenker und verletzte sich schwer im Brustbereich. Die 12-Jährige trug einen Helm.

Der Kindernotarzt der Berufsfeuerwehr versorgte gemeinsam mit dem Rettungsdienst die Schwerverletzte und brachte sie in die Kinderklinik.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Acht Stunden Telefon-Terror: Renterin um 23.000 Euro betrogen
Acht Stunden Telefon-Terror: Renterin um 23.000 Euro betrogen
PI 15 Sendling: Das Revier der PS-Polizei
PI 15 Sendling: Das Revier der PS-Polizei

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare