Facebook-Aufruf

Sendlinger Lebensretter gesucht: Vater überlebt Herzinfarkt

München - Ein Mann hatte auf offener Straße in Sendling einen Herzinfarkt. Unbekannte haben ihm das Leben gerettet. Seine Kinder suchen nun per Handzettel nach dem Lebensretter.

Mit einem Handzettel, der derzeit im Münchner Stadtteil Sendling aushängt sucht ein Angehöriger derzeit den einen oder mehrere Sendlinger Lebensretter. Sie reanimierten den Vater der oder des Suchenden und schenkten ihm dadurch ein zweites Leben:

Offenbar waren bei der Wiederbelebung Profis am Werk: Denn der Mann hatte nach dem Infarkt keine Hirnschäden. Die Kinder des Erkrankten möchte den Lebensrettern nun Danke sagen. Sie sollen sich via papaslebensretter@gmail.com bei ihr melden.

Rubriklistenbild: © Screenshot Facebook

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens

Kommentare