Spendensammlerin beklaut Rentnerin

München - Auf dem Christkindlmarkt ist es am Dienstagnachmittag zu einem dreisten Diebstahl gekommen: Die Täterin hatte sich als Spendensammlerin ausgegeben.

Laut Polizeiangaben hat am Dienstagnachmittag eine etwa 25-jährige Frau, die sich als Spendensammlerin für ein Behindertenwerk ausgab, auf dem Christkindlmarkt am Harras einer Rentnerin mehrere Geldscheine aus der Geldbörse gestohlen. Zuvor hatte die Diebin die 66-jährige Frau angesprochen, weil sie angeblich für ein Behindertenwerk Unterschriften sammelte. Die Rentnerin wollte der Frau fünf Euro spenden und holte dazu ihren Geldbeutel hervor. In dem Moment drückte sich die vermeintliche Spendensammlerin sehr nah an die 66-Jährige heran. Kurze Zeit später musste die Frau feststellen, dass Geldscheine aus ihrer Geldbörse fehlten.

Die Polizei sucht nun nach der jungen Frau, die etwa 1,60 Meter groß und kräftig ist, ein blasses Gesicht und schwarze Haare hat. Hinweise unter 089/2910-0.

lot

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Arabellapark Bogenhausen: Illegal an Medizintouristen vermietet - ab in den Knast!
Arabellapark Bogenhausen: Illegal an Medizintouristen vermietet - ab in den Knast!
Polizei-Großeinsatz im Englischen Garten wegen „Schaukämpfen“ – Feuerwehrler übel beschimpft
Polizei-Großeinsatz im Englischen Garten wegen „Schaukämpfen“ – Feuerwehrler übel beschimpft

Kommentare