In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag

Verkehrsumstellung am Luise-Kiesselbach-Platz

München - Endlich ist es soweit: Diese Woche soll der Verkehr zwischen Murnauer Straße und Kreuzung Albert-Roßhaupter-Straße/Waldfriedhofstraße auf die neuen Fahrbahnflächen verlegt werden. Was Autofahrer zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen beachten sollten.  

Es geht voran am Luise-Kiesselbach-Platz, verkündet die Stadt am Dienstag stolz: Laut Baureferat wird seit der Verkehrsfreigabe des neuen Straßentunnels die Oberfläche wieder hergestellt. Die Arbeiten seien mittlerweile soweit fortgeschritten, dass der Verkehr zwischen Murnauer Straße und der Kreuzung Albert-Roßhaupter-/Waldfriedhofstraße in der Nacht vom 25. auf den 26. November auf die fertiggestellten neuen Fahrbahnflächen verlegt werden könnten. Autofahrern wird empfohlen, in dieser Nacht den Bereich Luise-Kiesselbach-Platz weiträumig zu umfahren. 

Während der Verkehrsumstellung müssen in den Kreuzungsbereichen am Luise-Kiesselbach-Platz die provisorischen Ampelanlagen abgeschaltet und einzelne Fahrspuren gesperrt werden. Danach gehen die neuen Ampelanlagen in Betrieb. Die Umstellung erfolgt unter laufendem Verkehr in mehreren Schritten; dabei werden unter anderem die provisorischen Fahrbahnen entfernt und neue Fahrbahnmarkierungen angebracht, teilt die Stadt weiter mit. 

Diese Arbeiten sind für Mittwochabend und Donnerstagmorgen geplant:

Ab 19 Uhr werde von der Heckenstallerstraße beziehungsweise der Murnauer Straße kommend die direkte Zufahrt zur A 95 samt Seiteneinfahrt in den Tunnel Richtung Garmischer Straße gesperrt. Dieser Verkehr werde für einige Stunden über den Kreuzungsbereich Albert-RoßhaupterStraße/Waldfriedhofstraße geführt. Baustellen aktuell Informationen zu laufenden Baumaßnahmen mit Verkehrseinschränkungen gibt es im Internet unter www.muenchen.de/baustellen.

 Ab zirka 23 Uhr soll dann der Verkehr in Süd-Nord-Richtung von der Murnauer Straße zur Garmischer Straße auf den neuen und endgültigen Fahrbahnen laufen. Auch die seitliche Zufahrt in den Tunnel Richtung Garmischer Straße soll dann wieder geöffnet sein.

Etwa vier Stunden später, etwa ab 3 Uhr, werde auch der Verkehr zur A 95 auf seine endgültige Fahrbahn gelegt. Am 26. November gegen 5 Uhr sollen die Arbeiten beendet sein.

mm/tz

Rubriklistenbild: © Westermann Michael

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring

Kommentare