Zustand kritisch

Lkw rollt 23-Jähriger über das Becken

+

München - Ein Lkw-Fahrer hat in Sendling eine Radlerin übersehen und überrollt. Der Zustand der 23-jährigen Studentin ist kritisch.

Nach Angaben der Polizei war am Montag um 13.40 Uhr ein 28-jähriger Münchner mit seinem Sattelzug auf der Garmischer Straße stadteinwärts unterwegs. An der Kreuzung zum Leonhard-Moll-Bogen wollte er nach rechts abbiegen. Ohne anzuhalten bog er in einem Zug nach rechts ab und übersah dabei eine 23-jährige Studentin, die mit ihrem Fahrrad zu selben Zeit ordnungsgemäß parallel den rechten Radweg benutzte. Die Studentin aus München wollte den Kreuzungsbereich geradeaus überqueren.

Die 23-Jährige wurde frontal vom Sattelzug erfasst und zu Boden geschleudert. Sie wurde im Bereich des Beckens überrollt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Zustand gilt als kritisch. Der Leonhard-Moll-Bogen musste stadteinwärts für die Dauer von 2 Stunden gesperrt werden. Dabei kam es im Kreuzungsbereich zu Verkehrsbehinderungen.

Auch interessant

Kommentare