Einsatz am Dienstagabend

Sendling: Feuerwehr nennt neue Details zu dem Brand in einer verlassenen Schule

+
Die Feuerwehrleute mussten den Brand vom Dach aus löschen.

Auf dem Gelände einer verlassenen Schule in Sendling-Westpark hat es am Dienstagabend gebrannt. Nun hat die Feuerwehr neue Details zu dem Feuer veröffentlicht.

Update von Mittwoch 25. April: 

Gestern Abend ist es zu einem Brand in einem leerstehenden Gebäudeteil einer stillgelegten Schule im Stadtteil Sendling-Westpark gekommen. Nun hat die Feuerwehr neue Informationen zu dem Einsatz veröffentlicht. Aufmerksame Anwohner alarmierten aufgrund der starken Rauchentwicklung sofort die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Großhadern und der Berufsfeuerwehr München stand der Verbindungsteil zweier Schulgebäude bereits im Vollbrand. Die Löscharbeiten musste laut Feuerwehr allerdings wegen starker Hitzeentwicklung und herabfallender Deckenteile abgebrochen werden. Durch Öffnen des Blechdaches und über eine Drehleiter konnte der Brand dann von außen unter Kontrolle gebracht werden. 

Zur Schadenshöhe können bislang keine Angaben gemacht werden. Das Fachkommissariat der Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Verletzte gab es bei diesem Einsatz keine.

Die Erstmeldung von Dienstagabend:

Am Dienstagabend musste die Münchner Feuerwehr nach Sendling-Westpark zu einem Einsatz ausrücken. In der Gerty-Spies-Straße war gegen 20 Uhr ein Feuer ausgebrochen - und zwar auf dem Gelände eines verlassenen Schulgebäudes. Das bestätigte ein Sprecher der Feuerwehr am Abend unserer Redaktion.

Demnach habe ein Anbau - rund zehn mal zehn Meter groß - gebrannt. Nach ersten Informationen gab es keine Verletzten.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Münchner geraten nach Wiesn in Platzregen - daheim angekommen machen sie verhängnisvollen Fehler
Münchner geraten nach Wiesn in Platzregen - daheim angekommen machen sie verhängnisvollen Fehler
Sie kann ihr Cabrio nicht mehr fahren - der Grund dafür klingt unglaublich
Sie kann ihr Cabrio nicht mehr fahren - der Grund dafür klingt unglaublich
Irre Wende im O-Bike-Skandal: Nun setzt ein Händler Kopfgeld auf die Fahrräder aus 
Irre Wende im O-Bike-Skandal: Nun setzt ein Händler Kopfgeld auf die Fahrräder aus 
Verdächtiger Gegenstand an Haltestelle: Polizei sperrte Hackerbrücke
Verdächtiger Gegenstand an Haltestelle: Polizei sperrte Hackerbrücke

Kommentare