Mehrere Streifen rücken aus

15-Jähriger zückt plötzlich Schlagstock: Streit an Münchner Grillplatz artet aus - mehrere Verletzte

Sunset over Munich cityscape and Westpark, Bavaria, Germany
+
Im Westpark kam es an einem Grillplatz zu einer heftigen Schlägerei.

An einem Grillplatz in München kam es zu einer heftigen Schlägerei zwischen Jugendlichen. Die Polizei ermittelt - auch wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz.

München - Am Samstagabend (10. April) beschäftigte die Polizei eine Prügelei zwischen mehreren Jugendlichen an einem Grillplatz in München*. Etliche Einsatzfahrzeuge der Beamten rückten aus und konnten mehrere Verstöße bei der Personengruppe feststellen.

München: Aus verbalem Streit wird üble Schlägerei - 15-jähriger schlägt mit Schlagstock zu

Gegen 22.30 Uhr hielten sich mehrere Jugendliche im Westpark an einem Grillplatz auf, wie die Münchner Polizei* in einer Pressemitteilung bekannt gab. Als ein 17-Jähriger und ein 18-Jähriger, beide mit Wohnsitz in München, zu der Gruppe hinzukamen, entwickelte sich aus bislang unbekannter Ursache ein verbaler Streit. Doch dabei blieb es nicht. Aus dem Wortgefecht entstand eine heftige Prügelei, bei der es zu mehreren Körperverletzungen kam.

Ein 13-Jähriger und ein 15-Jähriger „unterstützen“ den 17- und 18-Jährigen in der Folge. Der 15-Jährige führte einen Teleskopschlagstock mit sich und fing an, mit diesem zuzuschlagen. Dadurch fügte er drei Personen eine Platzwunde am Kopf zu. Nachdem ein Zeuge den Notruf der Polizei verständigte und die Auseinandersetzung mitteilte, rasten mehrere Einsatzfahrzeuge der Münchner Polizei Richtung Westpark.

Münchner Polizei: Anzeigen wegen Körperverletzungen und Verstoß gegen das Waffengesetz

Die Beamten konnten die Personengruppe feststellen und kontrollieren. Es wurden mehrere Körperverletzungsdelikte sowie ein Verstoß gegen das Waffengesetz angezeigt. Die Münchner Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen. Ermittlungsgegenstand ist derzeit die Motivlage der einzelnen Tatverdächtigen sowie die genauen Tathandlungen. (tkip) *tz.de/muenchen ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Unser brandneuer München-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alles, was in der Isar-Metropole passiert.

Auch interessant

Kommentare