Seniorenheim-Dieb kommt, wenn die Bewohner beim Essen sitzen

+
Serien-Täter Marko W. sucht Seniorenheime für seine Einbrüche aus.

München - Er schleicht durch Seniorenheime, wenn die Bewohner beim Essen sitzen. Nun muss Marko W. (39) sich vor Gericht verantworten. 

Fühlt sich Marko W. unbeobachtet, öffnet er die Türen blitzschnell mit einem Sperrhaken, greift Geld und Wertsachen der Opfer und macht sich mit der Beute aus dem Staub. Straftaten in Serie begeht er schon seit 25 Jahren. Am Freitag saß er wieder vor Gericht – zum 26. Mal!

Drei feige Diebstähle wurden ihm diesmal zur Last gelegt: Am 13. Oktober 2011 im Münchenstift-Altenheim am Luise-Kiesselbach-Platz, am 18. Dezember im Seniorenheim Mühlgasse in Garching und am 10. Januar im Seniorenheim Nymphenburg. In Garching wurde an jenem Tag einem Ehepaar Schmuck für 8000 Euro gestohlen. Doch diese Tat konnte die Polizei dem Serientäter nicht nachweisen, sondern lediglich ein kleinerer Diebstahl bei einer Seniorin gegenüber.

Top 10 - Die Haupstädte der Langfinger

Top 10 - Die Hauptstädte der Langfinger

Hart getroffen wurde die 83-jährige Marianne L. Den Verlust von 130 Euro hätte sie noch verkraftet, doch in ihrem Geldbeutel waren Fotos ihres verstorbenen Ehemanns. „Das hat mich sehr getroffen“, sagte sie als Zeugin traurig vor Gericht. „Diese Bilder vermisse ich sehr.“ Den Diebstahl hatte sie erst bemerkt, als die Polizei bei ihr anrief und mitteilte, ihre Scheckkarte sei gefunden worden. „Da habe ich erst in meine Handtasche geschaut. Der Geldbeutel fehlte, ich war schockiert.“

Ihre Scheckkarte und anderes Diebesgut waren bei einer Wohnungsdurchsuchung bei Marko W. am 11. Januar entdeckt worden. Da half kein Leugnen, die ihm nachweisbaren Taten gab er vor Gericht zu.

„Er hatte die Hilfsbedürftigkeit der Bewohner eiskalt ausgenutzt“, so der Staatsanwalt. „Die Taten sind besonders verwerflich.“ Er forderte zwei Jahre und fünf Monate Knast, während Verteidiger Michael Adams 16 Monate für genug hielt. Das Urteil: zwei Jahre und zwei Monate Gefängnis!

ebu

Auch interessant

Meistgelesen

Kreissägen-Mord in Haar: Weitere grausame Details bekannt
Kreissägen-Mord in Haar: Weitere grausame Details bekannt
Frauen missbraucht: Horror-Pfleger gesteht Vergewaltigungen
Frauen missbraucht: Horror-Pfleger gesteht Vergewaltigungen
Wegen Warnstreiks: Heute nur Not-OPs in Kliniken! 
Wegen Warnstreiks: Heute nur Not-OPs in Kliniken! 
Killerin will im Knast heiraten - So funktioniert die Eheschließung
Killerin will im Knast heiraten - So funktioniert die Eheschließung

Kommentare