Auch Hubschrauber im Einsatz

Stundenlange Suche nach Seniorin

München - Eine 98 Jahre alte Frau ist mit ihrem Rollator und nur einem Nachthemd bekleidet aus ihrem Altenheim in Gern ausgebüxt. Nach stundenlanger Suche fanden Passanten die unterkühlte Frau.

Am Donnerstagnachmittag bemerkte man im Altenheim in Gern, dass die altersdemente 98-Jährige verschwunden war. Gegen 17 Uhr alarmierten Pflegekräfte dann die Polizei. 20 Beamten und ein Hubschrauber suchten fast drei Stunden lang nach der Seniorin, die nur mit einem Nachthemd bekleidet bei eisigen Temperaturen im Freien unterwegs war.

Gegen 18.45 Uhr wurden schließlich Passanten an der Prinzenstraße auf die alte Dame aufmerksam und verständigten den Rettungsdienst. Dieser brachte die 98-Jährige mit einer Unterkühlung in eine Münchner Klinik.

mm

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion