SV Sentilo Blumenau kickt für Behinderte

Fußballer zeigen ein Herz für Michaela

+
Florian Stanglinger, Irene Madl, Christoph Schaffelhuber und Simone Markt mit Michaela Hangmith und Waldtraud Vogt (v. l.)

München - Das Jahr 2013 hat für Waltraud Vogt (58) und ihre behinderte Tochter Michaela Hengmith (38) nicht gut angefangen. Jetzt bekommen sie Unterstützung von den Fußballern des SV Sentilo Blumenau. 

Seit 1. Januar bekommt Michaela monatlich 71 Euro weniger Stütze vom Staat. Statt den bisherigen 393 Euro landen auf ihrem Konto nur noch 322 Euro. Grund dafür ist eine Gesetzesänderung des Bundes.

Sie betrifft erwachsene Menschen mit Behinderung, die im Haushalt der Eltern leben. Die neue Regelung trifft Waltraud Vogt besonders hart. Sie pflegt ihre Tochter 24 Stunden am Tag. Denn Michaela leidet unter einer schweren Form des Down-Syndroms, kann nicht sprechen und wegen Arthrose an den Füßen nur kurze Strecken laufen. Warum der Staat ausgerechnet bei ihnen spart, versteht Vogt nicht.

Michaelas Geschichte hat die Vorstandschaft des SV Sentilo Blumenau berührt. Der Fußballverein will helfen. Deshalb hat er die 38-Jährige zur Begünstigten des diesjährigen Benefiz-Jugendturniers gemacht. „Michaela wohnt neben unserem Fußballplatz. Das passt doch perfekt“, sagt Vorstand Christoph Schaffelhuber. An den letzten beiden Juli-Wochenenden werden in Großhadern 90 Jugend- und Damenmannschaften aus ganz Bayern um den Sieg kicken. Michaela darf bei allen Toren jubeln. Denn jedes Mal, wenn der Ball im Netz landet, gibt’s für sie zwei Euro von den Sponsoren des Turniers. Im vergangenen Jahr kamen mehr als 800 Euro zusammen.

An alle Fußballer: Diese Jubel müsst Ihr beherrschen!

An alle Fußballer: Diese Jubel müsst Ihr beherrschen!

„Ich kann gar nicht sagen, wie sehr wir uns darüber freuen. Wir schauen natürlich auch bei ein paar Spielen zu und feuern die Mannschaften an. Das wird ein netter Ausflug für Michaela“, sagt ihre Mutter. Und sie weiß auch schon genau, was mit dem Erlös passieren soll. „Wir wollen die Terrasse erhöhen, damit Michaela leichter nach draußen kommt. Das hätten wir uns selbst nicht leisten können“, so die 58-Jährige. Vom Vermieter hat sie schon die Erlaubnis für den Umbau. Sie und ihr Sohn wollen die neuen Bretter selbst verlegen, um Geld zu sparen.

Beim SV Sentilo Blumenau wird derweil schon fleißig geplant, damit im Juli alles glatt läuft. „Wir freuen uns, dass wir das Jugendturnier jetzt schon zum zwölften Mal ausrichten können, obwohl unsere eigenen Einnahmen in den letzten Jahren nach unten gegangen sind. Leider ist es nicht mehr so einfach, Unternehmen zu finden, die Inserate in unserem Vereinsheft schalten“, sagt Schaffelhuber. Noch können sich Mannschaften melden, die für Michaela mitkicken wollen. Jugendleiter Florian Stanglinger nimmt die Anmeldungen unter der Telefonnummer 0176/84 58 05 81 entgegen.

Beate Winterer

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare