Bewährungsstrafe nach neuem Prozess

Dieser Sex-Täter pfeift auf Führungs-Aufsicht

+
Sex-Täter Klaus D.

München - Weil der rechtskräftig verurteilte Kinderschänder Klaus D. schon zwei zweimal gegen die Auflagen verstoßen haben soll, wurde ihm am Dienstag erneut der Prozess gemacht.

Als Kinderschänder ist Klaus D. (52) rechtskräftig verurteilt. Seit seiner Haftentlassung im Jahr 2007 steht er unter Führungs-Aufsicht und in der Sexualstraftäterdatei HEADS. Weil er schon zwei zweimal gegen die Auflagen verstoßen haben soll, wurde ihm am Dienstag erneut der Prozess gemacht!

Im Jahr 2003 hatte er sich an die minderjährige Tochter seiner damaligen Lebensgefährtin herangemacht. Er missbrauchte das Kind mehrfach. Vier Taten gab er seinerzeit zu. Das Gericht glaubte jedoch dem Opfer und ging von mindestens 20 Taten aus. In der Berufungsinstanz kam er milde davon: 2 Jahre und 4 Monate Haft.

Nach seiner Entlassung schrillten bei Polizei und Justiz die Alarmglocken: Klaus D. soll sich wieder einer alleinerziehenden Mutter mit zwei Töchtern genähert haben. „Wir wollten zum Schutz der Kinder die Mutter informieren“, so die Kriminalbeamtin Daniela W. am Dienstag als Zeugin vor Gericht. „Aber er hat uns ihre Adresse nicht gesagt.“ Nachdem die Frau doch ermittelt werden konnte, staunte die Polizistin: „Sie glaubt nicht, dass er sowas macht.“ Sie hat sich inzwischen sogar mit Klaus D. verlobt, obwohl dieser eine Sexualtherapie stur verweigert.

Beim ersten Auflagen-Verstoß bekam er neun Monate Haft auf Bewährung. Dieses Urteil wurde inzwischen widerrufen, deshalb sitzt er momentan in der JVA Bernau. Am Dienstag ging’s um Verstoß Nummer zwei. Die Richter entschieden: neun Monate auf Bewährung! Die Auflagen sind freilich sehr streng.

E. Unfried

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Kita-Finder wird verbessert: Das ändert sich für Eltern
Kita-Finder wird verbessert: Das ändert sich für Eltern

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion