Wegen Beihilfe

Sextäter kuschelte mit Kindern: Auch Mutter verurteilt

München - Abscheulicher Fall vor Gericht: Eine Mutter ließ einen verurteilten Sex-Täter immer wieder zu ihren leiblichen Kindern, obwohl ihm das per Verfügung verboten war. Jetzt wurden beide verurteilt.

Über Monate kuschelte Matthias R. (30, Name geändert) immer wieder mit den Kindern (9 und 12 Jahre) von Britta P. (44, Name geändert), küsste sie. Das Amtsgericht griff hart durch und verurteilte den Pädophilen zu drei Jahren und sechs Monaten Haft, weil er gegen die Weisung seiner Führungsaufsicht verstieß. 

Am Mittwoch erhielt nun auch Ehefrau Britta P. ihre Strafe: Amtsrichter Matthias Braumandl verurteilte sie wegen Beihilfe zu vier Monaten Haft auf Bewährung. Sie hat gerade erst ein Baby zur Welt gebracht – der Vater ist Matthias R.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 

Kommentare