Sexwillige Männer belästigen Hotelgast

München - Aus einem Münchner Luxushotel erreichte die Polizei am Samstag kurz vor 21 Uhr ein äußerst ungewöhnlicher Notruf. Ein Gast wurde von mehreren sexwilligen Männern belästigt.

Dort wurde ein Gast in seinem Zimmer regelrecht belagert – von sexwilligen Männern! Nach dem 30. (!) Besucher drehte der geplagte Mann beinahe durch. Des Rätsels Lösung: Jemand aus seinem Bekanntenkreis muss auf einem einschlägigen Forum seinen Namen, Hotel und Zimmernummer als Kontakt-Anzeige veröffentlicht haben. So sprach dann ein Interessent nach dem anderen vor. Ob das ein grober Scherz oder gar eine Racheaktion war, konnte die Polizei vor Ort nicht klären. Auch der Urheber dieser Gemeinheit ist nicht bekannt. Der total genervte Gast bezog schließlich ein neues Zimmer. Alle weiteren Herrenbesuche vereitelte der Portier.

tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich wieder
S-Bahn: Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare