Sexy Jackman stellt neuen Film vor

+
Hugh Jackman

München - Er war der “sexiest man alive“, er war “Wolverine“ und jetzt hat er einen neuen Film: Hugh Jackman (42) hat in München seinen neuen Streifen “Real Steel“ vorgestellt.

 Der Film spielt in der nahen Zukunft, in der sich der Boxsport zu High-Tech-Kämpfen zwischen zweieinhalb Meter großen und fast tonnenschweren Robotern entwickelt hat. Jackman spielt den abgehalfterten Ex-Boxer Charlie, der vergeblich versucht, mit Roboterkämpfen sein Geld zu verdienen.

Als sein Sohn Max, zu dem er nie Kontakt hatte, nach dem Tod der Mutter bei ihm auftaucht, gerät das Leben von Vater und Sohn gehörig durcheinander. “Es ist definitiv ein Feel-Good-Movie“, sagte Jackman nach Angaben des Filmverleihs. “Real Steel“ startet am 10. November in den deutschen Kinos.

dpa

auch interessant

Kommentare