So ist die neue Show im Circus Krone

+
Wunderkind Ty Tojo (12) aus Japan ließ die Kästchen rotieren.

München - Das neue Winterprogramm im Circus Krone feierte am Samstag Premiere. Die Zuschauer waren hellauf begeistert - nicht nur von Wunderkiind Ty Tojo.

Die Kästchen wirbeln blitzschnell in der Luft herum – Ty Tojo konzentriert sich, strahlt dann die Zuschauer in der Manege an. So spielerisch, gleichzeitig aber perfekt und präzise wie der japanische Jongleurkünstler ist derzeit wohl kein anderer auf der Welt. Dabei ist der Artist gerade mal zwölf Jahre alt.

Bilder der neuen Show im Circus Krone

Circus Krone: Das Winterprogramm in Bildern

Bei der Premiere des neues Winterprogramms am Samstag im Circus Krone wollte der Beifall für das Wunderkind kein Ende nehmen. 44 Artisten, Tier­lehrer und Clowns bieten beim ersten der drei Programme 150 Minuten Unterhaltung, darunter auch der beliebte Dompteur Redi Montico mit Löwen und Tigern. Eine Rüssel-Parade zeigten Mala, Bara, Burma und Dehli, die indischen Elefanten. Unter den Gästen: Edmund Stoiber, Tommi Ohrner, John Jürgens, Max Tidof, Otto Wiesheu (alle mit Familie) sowie die Kessler-Zwillinge, Viktoria Brams und Hans-Joachim Vogel.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Kommentare