Wegen Bauarbeiten

Sigi-Sommer-Statue ist weg

+
Sigi Sommer (Archivfoto) ist weg

München - Hunderte Passanten strömen seit 1998 täglich an ihm vorbei – jetzt steht an der Stelle des Denkmals aus Bronze nur noch ein rot-weißer Bauzaun: Die berühmte Sigi-Sommer-Statue in der Rosenstraße wurde für Bauarbeiten abgebaut.

Sie verbringt die heißen Monate im Lager der Stadt. Der Schriftsteller und Journalist wurde mit seiner Lokalkolumne „Blasius der Spaziergänger“ berühmt, in der er die Münchner auf einzigartige Weise skizzierte. „Der Grantler“, schrieb der Münchner einmal, „ist keineswegs ein Meckerer, sondern einfach der Übergang vom Nörgler zum Philosoph.“ Ab Mitte Oktober sind die Bauarbeiten an unterirdischen Rohren fertig, dann steht der nörgelnde Philosoph wieder an bewährter Stelle.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare