Zwischen 14 und 15 Uhr

Signalstörung auf der S-Bahn-Stammstrecke

München - Auf der S-Bahn-Stammstrecke in München gab es am Samstagnachmittag es eine Signalstörung. Es kam deshalb zu Verzögerungen. Die S6 musste außerdem eine Haltestation auslassen.

Nach Angaben der Bahn bestand die Signalstörung zwischen München-Laim und München-Pasing. Das Problem trat am Samstagnachmittag gegen 14 Uhr auf und dauerte rund eine Stunde an. Auf der Stammstrecke in Richtung Pasing kam es in dieser Zeit zu Verzögerungen von 10 bis 15 Minuten.

Aufgrund der Signalstörung konnte die S6, die zwischen München und Tutzing verkehrt, derzeit nicht an der Hackerbrücke halten. Die Linie verkehrt inzwischen wieder auf dem Regelweg.

mm

Rubriklistenbild: © Kurzendörfer (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Nach Wiesn-Aus: Setzt das Rote Kreuz seine Helfer unter Druck?
Nach Wiesn-Aus: Setzt das Rote Kreuz seine Helfer unter Druck?
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs

Kommentare