Blaulicht-Bilanz

Silvesternacht: Über 160 Polizeieinsätze

+

München - Tausende Menschen haben in der Nacht in München das neue Jahr begrüßt. Rund 5000 feierten am Friedensengel, dem Europaplatz und in angrenzenden Parkanlagen mit viel Alkohol und Silvesterböllern.

Zwei Menschen wurden dort leicht verletzt und vor Ort behandelt. Nach Polizeiangaben blieb es ruhiger als in früheren Silvesternächten. Trotzdem mussten die Beamten mehr als 160 Mal zu „silvestertypischen Einsätzen“ ausrücken.

Die Polizei zählte am Neujahrsmorgen 23 Streitereien, 15 Brände und 90 „Einsätze im Zusammenhang mit pyrotechnischen Gegenständen“. 19 betrunkene und/oder verletzte Menschen brauchten polizeiliche Hilfe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 

Kommentare