Zur Ski-WM Piste in der Stadt - Alle Rennen live auf Leinwand

München - Die Alpen sind zu Besuch in München! Bei strahlendem Sonnenschein tummeln sich Skifahrer in voller ­Montur und Kinder mit Zipflbob auf der Piste – und das im Herzen der Stadt.

Zum Ski-WM-Special auf tz-online

Der Grund: Vom 4. bis 20. Februar verwandelt sich der Wittelsbacherplatz in eine Skipiste. Für die Dauer der Ski-WM in Garmisch-Partenkirchen stellt Siemens die Riesenkonstruktion, genannt Snow City, zur Verfügung. Zwölf Meter hoch und 40 Meter lang ist der künstliche Hang und bietet so genug Platz für ein paar Schwünge nach Feierabend. Täglich von 9 bis 20 Uhr kann man die Piste rocken. Alle Rennen werden live auf einer 15 Quadratmeter großen Leinwand übertragen. Auch Anfänger kommen auf ihre Kosten. Denn vor Ort wartet ein Team aus Skilehrern, die kostenlos Tipps und Hilfe anbieten. Skiausrüstung und Bobs können gratis ausgeliehen werden.

Die Ski-WM ist eröffnet!

Die Ski-WM ist eröffnet!

Perfekt, wenn dann auch das Wetter so mitspielt, wie am Montag: 14 Grad zeigte das Thermometer. Karsten Brandt, Diplom-Meteorologe von donnerwetter.de, erklärt: „Ein Tief hat warme Luft von der iberischen Halbinsel zu uns gepumpt – darauf hat sich das Hoch gesetzt und hält die milde Luft bei uns.“

CL

Zum Ski-WM-Special auf tz-online

Rubriklistenbild: © Jantz

auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Chaos: Auch am Dienstag lief es nicht rund
S-Bahn-Chaos: Auch am Dienstag lief es nicht rund
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich

Kommentare