Opelfahrerin übersieht Fiat

Sonnenstraße nach Unfall gesperrt

München - Ein auf die Fahrerseite umgekippter Fiat 500 am Stachus sorgte am Montag nach einem Unfall auf der Sonnenstraße für eine knapp einstündige Sperrung.

Nach Unfall: Sonnenstraße gesperrt

Nach Unfall: Sonnenstraße gesperrt

Eine 26-jährige Opel-Zafira-Fahrerin war von der linken auf die mittlere Spur gewechselt und hatte den italienischen Fiat-Fahrer übersehen. Alle vier Insassen der zwei Autos wurden zum Glück nur leicht verletzt.

Auch interessant

Meistgelesen

So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt

Kommentare