Opelfahrerin übersieht Fiat

Sonnenstraße nach Unfall gesperrt

München - Ein auf die Fahrerseite umgekippter Fiat 500 am Stachus sorgte am Montag nach einem Unfall auf der Sonnenstraße für eine knapp einstündige Sperrung.

Nach Unfall: Sonnenstraße gesperrt

Nach Unfall: Sonnenstraße gesperrt

Eine 26-jährige Opel-Zafira-Fahrerin war von der linken auf die mittlere Spur gewechselt und hatte den italienischen Fiat-Fahrer übersehen. Alle vier Insassen der zwei Autos wurden zum Glück nur leicht verletzt.

auch interessant

Meistgelesen

Neues Parkhaus an der Allianz Arena: Platz für 1245 Autos
Neues Parkhaus an der Allianz Arena: Platz für 1245 Autos
Münchnerin ärgert sich über Vodafones miese TV-Masche 
Münchnerin ärgert sich über Vodafones miese TV-Masche 
München bekommt sein Problem mit der Luft nicht in den Griff
München bekommt sein Problem mit der Luft nicht in den Griff
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen

Kommentare