Geprüfte Qualität Bayern

Spargel: Von zertifizierter Qualität und Herkunft profitieren alle

+
Qualität bei regionalen Produkten wie Spargel sichert das Siegel "Geprüfte Qualität".

Spargel ist ein gutes Beispiel für das gestiegene Qualitätsbewusstsein der Verbraucher, die immer größeren Wert auf Regionalität und überprüfbare Qualität legen.

München - Spargel ist wohl das beliebteste Saisongemüse hierzulande. In den drei Monaten der Saison von April bis Juni gehören die Deutschen zu den größten Spargelkonsumenten weltweit. Gut 80 Prozent des Gemüses stammen aus heimischer Produktion – mit steigender Tendenz. Ein sicheres Zeichen dafür, dass Spargel auch nur in der Saison gegessen wird, denn er wird in vielen Regionen Bayerns angebaut und man weiß, woher er kommt. Hier schafft das Herkunfts- und Qualitätsprogramm „GQ - Geprüfte Qualität Bayern“ genau die Möglichkeit, den Verbraucheransprüchen gerecht zu werden. Das Programm des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten gewährleistet als einziges System lückenlos den Nachweis bayerischer Herkunft in der gesamten Lebensmittelkette.

Qualität aus Bayern

Spargel: Ein Klassiker auf deutschen Tellern.

Schon 2002 eingeführt, ist das „GQ“-Siegel Vorreiter in Deutschland für die stufenübergreifende Qualitätssicherung regionaler Lebensmittel – und eine Erfolgsgeschichte. Denn nicht nur die Verbraucher profitieren, auch die bayerischen Spargelanbieter können damit ihre Marktchancen steigern. Das bei über der Hälfte der bayerischen Konsumenten bekannte GQ-Zeichen schafft Vertrauen für Qualität und Regionalität des Angebotes. Dies bestätigt auch eine aktuelle Befragung unter zertifizierten Erzeugern. Sie sehen als die größten Pluspunkte von GQ-Bayern die Stärkung des Verbrauchervertrauens sowie den zuverlässigen Nachweis für bayerische Herkunft und hohe Produktqualität. Die Erzeuger sehen klar, dass Qualitätsstandards langfristig die Produktion dominieren und ein eigenes Qualitätsprogramm wie GQ-Bayern unverzichtbar ist. Dieses Programm bietet mit staatlichen Systemprüfungen die nachgefragte Verlässlichkeit und Transparenz – vom Landwirt bis zum Verbraucher. Der regionale Herkunftsnachweis gewährleistet, dass die Produkte tatsächlich in Bayern erzeugt und hergestellt werden. Das sind weitere Vorteile im Sinne der Nachhaltigkeit: Kurze Wege zwischen Erzeugung und Verbraucher garantieren frische Produkte und schonen die Umwelt.

Hersteller, Verbraucher und Umwelt profitieren

Ausführliche Informationen zum GQ-Programm und zu den zertifizierten Produkten neben Spargel finden Sie unter www.gq-bayern.de.

GQ-Bayern schreibt darüber hinaus zusätzliche Anforderungen an die Produktqualität und klare Auflagen an Produktion und Verarbeitung vor, deren Einhaltung von zugelassenen, privatwirtschaftlichen Zertifizierungsstellen und unter staatlicher Aufsicht kontrolliert wird – beim Spargel, wie auch bei den anderen 16 Produktbereichen von Fleisch, Milch und Eiern über Gemüse und Salate bis hin zu verarbeiteten Produkten.

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.