Sperrungen in der Innenstadt

"Spaziergang" verschoben: Bagida-Demo am Samstag!

+

München - Wegen einer Demonstration kann es am Samstag in der Zeit von 16.30 Uhr bis 18 Uhr immer wieder zu kurzen Sperrungen zwischen Stiglmaierplatz und Stachus kommen.

Die islamkritische Bagida hat ihren „Spaziergang“ diesmal relativ kurzfristig von Montag Abend auf den Samstag Nachmittag verlegt. Ab 16 Uhr treffen sich die Teilnehmer am Stiglmaierplatz. Von dort laufen sie ab 16.30 Uhr über die Brienner- und Karlstraße zum Stachus. Die Bagida hat 600 Teilnehmer beim KVR angemeldet. Soviele werden es vermutlich kaum werden. Im Internet haben bis Freitag Abend erst 59 Anhänger ihre Teilnahme zugesagt.

In den eigenen Reihen sorgte die spontane Terminverlegung für Verwirrung und Unmut. In der Kommentarfunktion äußerten sich die eigenen Mitglieder leicht genervt. Eine Frau beklagt, dass die „Nobagida-Deppen dies gestern schon gepostet haben und wir erst jetzt davon erfahren.“ Ein anderer macht sich schon Sorgen, dass der Termin demnächst auf einen Sonntag gelegt werden könnte, was aus seiner Sicht ganz schlecht wäre: „Denn da spuit ’60.“

dop

Auch interessant

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 

Kommentare