Mit Spielzeugpistole:Betrunkener fordert Kredit

München - Er hatte wohl zu viel gebechert: Ein betrunkener Münchner (33) zog am Montag in einem Getränkemarkt in Ramersdorf plötzlich eine Pistole aus dem Hosenbund und forderte von der Kassiererin (34) einen Kredit von mehreren Hundert Euro.

Als die Angestellte ihn aufklärte, dass dafür Banken wohl der bessere Ort seien, flüchtete er mit einem Mountainbike. Die Polizei nahm den mit einer Spielzeugpistole bewaffneten Mann fest.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Kommentare