Stattdessen gibt's ein Zusatzkonzert

Sporties warnen vor Ticket-Wucher

+
Die Sporties warnen ihre Fans, keine überteuerten Tickets im Internet zu kaufen.

München - Wie frech ist das denn? Selbst bei Benefiz-Konzerten gibt Ticket-Abzocker, die sich nur Karten holen, um damit Kasse zu machen. Die Sportfreunde Stiller warnen jetzt ihre Fans!

 Kaum eine Stunde waren die Tickets für das Benefiz-Konzert der Sportfreunde Stiller in Rosenheim (15. Juli) ausverkauft, da tauchten schon die ersten Karten wieder bei ebay auf. Gleiches gilt für die Charity-Show in Passau (12. Juli).

Das Geschäft mit den meist ausverkauften Konzerten rund um München blüht seit Jahren. Vor dem letzten größeren Auftritt im Kesselhaus Ende Mai wurden die Sporties-Karten teilweise zum dreifachen Preis weiterverkauft. Auch das für 31. Oktober angekündigte Konzert in der Alten Kongresshalle war am Freitag nach acht Minuten ausverkauft. Wenige Augenblicke später gab es die ersten Tickets im Internet zu ersteigern. Die Band reagierte umgehend und bat die Fans auf ihrer Facebook-Seite „nicht und nirgends überteuerte“ Tickets zu kaufen. Stattdessen kündigten die Sportfreunde Stiller ein Zusatzkonzert an.

Die Masche mit den Wucher-Preisen für Konzerte in ihrer Heimatstadt kennen die Germeringer bereits. Auch im Vorfeld ihres letzten Auftritts vor knapp zwei Wochen gab es ebay-Auktionen, bei denen sich der Ticket-Preis teilweise sogar verdreifachte.

Eine Möglichkeit, überteuerten Preisen komplett aus dem Weg zu gehen, bietet sich am kommenden Samstag. Dann geben die Sportfreunde Stiller ein Privatkonzert im BMW Museum. Für die kostenlosen Karten kann man sich noch bis Freitag beim Radiosender Energy München bewerben. Für den ebay-Wucher wird zumindest diese Zeitspanne zu knapp sein.

Rock im Park und Rock am Ring 2013: Bilder der Festivals

Rock im Park und Rock am Ring 2013: Bilder der Festivals

Johannes Markmann

auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Chaos: Auch am Dienstag lief es nicht rund
S-Bahn-Chaos: Auch am Dienstag lief es nicht rund
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich

Kommentare