So sportlich ist München wirklich

München - Respekt! Knapp eine Million Münchner treiben regelmäßig Sport, rund 670.000 sind in Vereinen. Im Deutschland-Vergleich sind wir ganz vorne mit dabei. Doch wie sportlich ist München wirklich? Der große tz-Report:

991 000 Münchner treiben regelmäßig Sport. Das geht aus der Jahresdokumentation 2011 des Referats für Bildung und Sport hervor. Demnach sind 677 732 Münchner Mitglied in Vereinen. Tendenz steigend: 2004 waren es etwa nur gut 500 000. „Die Münchner sind im bundesdeutschen Vergleich mit die sportlichsten“, sagt Edith Rubenbauer vom Sportamt gegenüber Hallo München.

Zu erklären ist der Boom unter anderem mit dem breiten Sportangebot. 2011 zählte München 661 Vereine und 300 kommerzielle Anbieter. Voll im Trend liegen laut Rubenbauer alle Bereiche des Bergsports inklusive Klettern. Aber: „Zum Bergsport zählt von Alpinski bis zum Wandern alles. Würde man das trennen, wäre Fußball nach wie vor die unangefochtene Nummer eins in der Stadt.“

So verändert München sein Gesicht

So verändert München sein Gesicht

Beeindruckend ist auch die Zahl der Tennisplätze: Mit Hallenplätzen sind es in München 624. Dicht gesät sind die Vereine etwa im Münchner Süden, wo auch der TC Großhesselohe sitzt. Dessen erste Herrenmannschaft spielt seit Jahren in der zweithöchsten deutschen Liga. Sportlich könnte man sogar in der ersten Bundesliga spielen, doch die Verantwortlichen lehnen das seit Jahren ab. „Wir möchten unseren lokalen Nachwuchsstars Heimat bieten. Das ist in der zweithöchsten Spielklasse besser möglich“, so Sportwart Bernd Eßmann.

Doch Tennis ist nur eines der Aushängeschilder der Stadt. In welcher Region Münchens welche Sportart besonders angesagt ist und welche die zehn größten Sportvereine sind, zeigt der Münchner Sport-Report:

Volleyball: Generali Haching aus dem Münchner Süden mischt die Bundesliga auf, ansonsten ist Münchens Mitte durchaus volleyballfit. Hier schmettern beispielsweise der MTV München, der SC Schwabing und die FTM Schwabing um die Wette.

Handball: Zwei große Spielgemeinschaften rocken den Westen: die HSG München West (ein Zusammenschluss aus der TSG Pasing, dem ESV München und dem SV Untermenzing) sowie die SG Süd Blumenau, 1995 hervorgegangen aus der FTM Süd und der FTM Blumenau.

Tennis: Der MTTC Iphitos hält die weißen Tennisfarben im Norden hoch, ansonsten tummeln sich die Nachfolger von Boris Becker eher im Süden der Stadt. Hier sind neben dem TC Großhesselohe unter anderem auch der TC Wacker, der Harlachinger TC und der TC Thalkirchen beheimatet.

Fußball: Absolute Kicker-Hochburg der Stadt ist der Osten. Hier sind nicht nur die Proficlubs des FC Bayern und des TSV 1860 beheimatet, sondern auch die erfolgreichen Fußballabteilungen des TSV München Ost und des TSV Turnerbund München.

Schwimmen: Die fünf erfolgreichsten Münchner Schwimm­vereine (Männer-Schwimm-Verein, Damen-Schwimm-Verein, Freier Wassersportverein, SV München 1899 und der Verein für volkstümliches Schwimmen) kommen aus dem Südosten und machen bei den SG Stadtwerken ­München gemeinsame Sache. Ebenfalls im Osten ­erfolgreich: der SC Prinz Eugen.

Die größten Vereine der Stadt

Verein Mitglieder
FC Bayern München 164 205
DAV Sektion Oberland 127 906
DAV Sektion München 121 968
TSV 1860 München 19 579
HVB Club 7211
MTV München 1879 7012
ESV München 5021
SV Neuperlach München 4866
ESV SF München-Neuaubing 4052
SV Weißblau-Allianz München 3945

Münchens beliebteste Sportarten 2011

Sportart aktive Mitglieder Vereine
Berg- und Wandersport 149 876 72
Fußball 35 402 169
Turnen 29 008 70
Klettern 22 216 26
Tennis 12 239 67
Schwimmen 9530 31
Gymnastik 7753 62
Skisport 5477 78
Schießsport 5326 90
Leichtathletik 5257 32

Marco Litzlbauer

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Mit anonymem Brief: Unfassbare Katzen-Entführung in Haidhausen
Mit anonymem Brief: Unfassbare Katzen-Entführung in Haidhausen

Kommentare