Stadt baut weiter Schulden ab

+
Ernst Wolowicz

München - Von wegen leere Taschen: Die Konjunktur in München brummt trotz Finanzkrise wie kaum zuvor. Und da die Stadt den höchsten Gewerbesteuersatz der Republik hat, sorgt das für sprudelnde Steuereinnahmen im Rathaus.

Mit 1,89 Milliarden spült die Wirtschaft heuer 190 Millionen Euro mehr in die städtischen Kassen, als ursprünglich erwartet. Stadtkämmerer Ernst Wolowicz will am Dienstag dem Finanzausschuss des Stadtrates vorschlagen, die geplante Entschuldung von 390 Millionen Euro auf 550 Millionen Euro zu erhöhen. Damit würde der Schuldenstand der Stadt zum Jahresende auf 1,673 Milliarden Euro sinken, der niedrigste Stand seit 1995.

We

So viel verdienen Münchens Bosse!

So viel verdienen Münchens Bosse!

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare