Stadt kontert: Kliniken haben keine Schulden

+
Joachim Lorenz

München - Gesundheitsreferent Joachim Lorenz (Grüne) widerspricht Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) bei den Städtischen Kliniken.

Der hatte vom „Klinikskandal“ gesprochen, „mit Schulden über 100 Millionen Euro, wie es sie in der deutschen Geschichte nie gab“. Lorenz erklärt auf SPD-Anfrage, die Kliniken hätten keine Schulden. Außerdem stünden dem Defizit der letzten sieben Jahre von 103 Millionen Euro, ein Minus von 133 Millionen Euro aus den sechs Jahren 1988 bis 1993 gegenüber, als die CSU mit Thomas Zimmermann den Referenten stellte, der heute im Landtag sitzt. Die FDP bemängelt, dass die 2012 nötige Klinik-Rettung nicht in der OB-Jahresvorschau auftaucht.

tz

"Prinz"-Liste: Die wichtigsten Münchner

"Prinz"-Liste: Die wichtigsten Münchner

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare