Beim Stadtlauf

Junge Frau bricht zusammen

München - Beim Stadtlauf am Sonntag bricht eine 23-jährige Münchnerin zusammen. Weil kein Atem mehr feststellbar ist, beginnen Polizisten und eine Zeugin mit Wiederbelebungsmaßnahmen.

Es passierte im Englischen Garten: Eine 23-Jährige brach gegen 10.30 beim Stadtlauf im Englischen Garten zusammen und fing an zu krampfen. Eine Ordnerin machte zwei Polizeibeamte der Reiterstaffel, die sich in der Nähe befanden, auf den Vorfall aufmerksam. 

Weil sie keinen Atem mehr feststellten, begannen die Beamten zusammen mit einer weiteren Zeugin mit Wiederbelebungsmaßnahmen. Über die Einsatzzentrale wurde der Rettungsdienst verständigt. Der eingetroffene Notarzt konnte nach wieder Vitalfunktionen feststellen. Die junge Frau wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Dieser Bierverkauf am Fischbrunnen freut Münchner und macht Gastronomen wütend
Dieser Bierverkauf am Fischbrunnen freut Münchner und macht Gastronomen wütend
Weichen-Chaos am Ammersee: Kein Zugverkehr nach Herrsching
Weichen-Chaos am Ammersee: Kein Zugverkehr nach Herrsching

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.