Wegen ärztlicher Versorgung eines Fahrgastes

Stammstrecke: Verspätungen, Teilausfälle und Umleitungen

+
Bei der S-Bahn kam es zu Verspätungen.

München - Auf der Stammstrecke kam es am Samstagabend wegen der ärztlichen Versorgung eines Fahrgastes zu Verspätungen, Teilausfällen und Umleitungen bei der S-Bahn.

Fahrgäste der Münchner S-Bahn mussten sich auf Verspätungen von bis zu 20 Minuten einstellen, nachdem ein Fahrgast ärztlich versorgt werden musste. Es kam zusätzlich kurzfristig zu Teilausfällen und Umleitungen einzelner Züge.

Betroffen waren alle S-Bahn-Linien in Fahrtrichtung Pasing. Alle Züge in Richtung Ostbahnhof verkehrten planmäßig. Ab 19 Uhr normalisierte sich die Verkehrslage wieder.

Um 6 Uhr teilte die Bahn mit: „Die Beeinträchtigungen auf der Stammstrecke und im Gesamtnetz sind beendet und die Verkehrslage hat sich normalisiert. Die Linien S 1 und S 6 verkehren wieder auf dem Regelweg durch die Stammstrecke.“

fw

Auch interessant

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 

Kommentare