Triebfahrzeugstörung

Stammstrecke: Verzögerungen am Morgen

München - Die S-Bahn startet mit Verspätungen in die neue Woche: Wegen einer Triebfahrzeugstörung kommt es am Montagmorgen zu Verzögerungen auf der Stammstrecke.

Nach einer bereits behobenen Triebfahrzeugstörung auf der Stammstrecke von Pasing Richtung Ostbahnhof fahren die S-Bahnen am Montagmorgen mit einer Verspätung von bis zu 10 Minuten Richtung Osten (Stand: 8.10 Uhr). Das meldet die Bahn am Morgen. Außerdem scheint die Witterung der Bahn Probleme zu bereiten.

Fahrgäste der S1 fuhren eine Zeit lang ohne Halt zum Hauptbahnhof: Um die Stammstrecke zu entlasten, verkehrte die S1 ab Moosach ohne Halt über die Ferngleise nur bis zum Hauptbahnhof nördlicher Flügelbahnhof und wendet dort. Ab 8.40 Uhr sollte die S1 aber laut Bahn wieder planmäßig fahren und an allen Bahnhöfen halten.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Kommentare