Flughafen-Abstimmung

3. Startbahn: Über 100.000 Briefwähler

+
Über 100.000 Menschen haben die Unterlagen zur Briefwahl beantragt - rund zehn Prozent der Stimmberechtigten.

Müchen - Mehr als 100.00 Münchner wollen per Brief über die dritte Startbahn am Flughafen der Landeshauptstadt abstimmen. Das sind rund zehn Prozent der Stimmberechtigten.

Bis Dienstagabend wurden 111.049 Unterlagen für die vorzeitige Abstimmung ausgestellt, wie die Stadt mitteilte. Damit habe etwa jeder zehnte Stimmberechtigte einen solchen Antrag gestellt. Das Interesse entspreche damit ungefähr dem Niveau des Volksentscheids über den Nichtraucherschutz 2010 zum vergleichbaren Zeitpunkt, sagte eine Sprecherin des Münchner Wahlamts.

Damals hatten am Ende gut 350.000 Menschen abgestimmt, die Wahlbeteiligung lag damit bei 39 Prozent. Bei der kurzfristig abgesagten Abstimmung zum Transrapid vor vier Jahren hätten nur gut 50.000 Menschen den Antrag für Briefabstimmung gestellt, sagte die Sprecherin. Bis Sonntag haben Befürworter und Gegner der Startbahn noch Zeit, für ihre Positionen zu werben.

auch interessant

Meistgelesen

Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager

Kommentare