BMW steht in Flammen

Aschheimer Feuerwehrler bei der Brandbekämpfung. Foto: FFW Aschheim

Aschheim - Am Dienstagabend gegen 18.45 Uhr ist auf der A 99 ein BMW neuerer Bauart in Brand geraten.

Das Fahrzeug mit Rosenheimer Kennzeichen war in Richtung Salzburg unterwegs, als der Motor sich entzündete. Wie die Feuerwehr Aschheim meldet, kam der Wagen auf der Standspur zwischen den Anschlussstellen Aschheim und Aschheim Süd zum Stehen. Die gesamte Frontpartie brannte lichterloh.

24 Männer der Feuerwehr Aschheim löschten unter dem Kommando von Helmut Meier das Feuer mit einem C-Rohr. Einsatzende war gegen 19.30 Uhr.

Die dramatischen Einsätze der Münchner Feuerwehr in Bildern

Strecke

Auch interessant

Kommentare