Straße überquert: Bub (4) schwer verletzt

München - Ein vierjähriger Junge, der mit seinem Vater die Candidstraße überqueren wollte, wurde dabei von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Beim Versuch, die Candidstraße in Richtung des Grünwalder Stadions im Bereich des ampelgeregelten Fußgängerüberweges zu überqueren, wurde heute Nachmittag ein 4-Jähriger angefahren und schwer verletzt.

Als der Junge mit seinem Vater die Fahrbahn betrat, erfaßte ihn ein, von einem österreichischen Arzt, gelenkter Passat. Durch die Kollision mit der Stoßstange des Pkw zog sich der Bub schwere Beinverletzungen zu. Der Arzt leistete umgehend Erste Hilfe.

Die Besatzung eines Hilfeleistungslöschfahrzeuges und der Kinder-Notarzt der Feuerwehr intensivierten die Behandlung. Unter Begleitung des Notarztes kam der Knabe in den Schockraum einer Münchner Klinik. Das Verkehrsunfallkommando der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?

Kommentare