1. tz
  2. München
  3. Stadt

Straßensperren bei European Championships: Achtung, Münchner! Am Sonntag ist die Stadt komplett dicht

Erstellt:

Von: Klaus-Maria Mehr

Kommentare

Am Sonntag (14. August) kämpfen die Herren um den Europameistertitel im 200-Kilometer-Straßenradrennen. Dafür werden weite Teile der Innenstadt abgeriegelt.
Am Sonntag (14. August) kämpfen die Herren um den Europameistertitel im 200-Kilometer-Straßenradrennen. Dafür werden weite Teile der Innenstadt abgeriegelt. © Li Ga/Imago

European Championships: Für das 200-km-Straßenradrennen der Herren wird am Sonntag die Münchner Innenstadt in großen Teilen abgeriegelt. Ein Überblick.

München – Mit einer grandiosen Eröffnungsfeier haben am Mittwochabend die European Championships im Münchner Olympiapark begonnen. Seit Donnerstag (11. August) laufen die Wettkämpfe. Es ist die größte Sportveranstaltung seit den Olympischen Spielen 1972 – und die Austragungsorte beschränken sich nicht nur auf das Areal des Olympiaparks.

Im Münchner Zentrum, teils sogar bis im Oberland und am Starnberger See sowie am Ammersee kämpfen Athletinnen und Athleten um den Titel des Europameisters beziehungsweise der Europameisterin. Einerseits schon spektakulär, dass alle Münchner, quasi vor ihrer Haustür, den einen oder anderen Wettkampf live mitverfolgen können, andererseits droht auch ein fulminantes Verkehrs- und Parkchaos.

Achtung Dauerparker in München: Viele müssen ihr Auto unbedingt umparken

Deshalb hier schon einmal die wichtigsten Tage, an denen Sie das Auto am besten ganz stehen lassen sollten. Vorher sollten Sie sich aber den Parkplatz sehr genau aussuchen, denn auf den betreffenden Rennstrecken herrscht Parkverbot. Bereits am Donnerstag hat die Polizei 93 Fahrzeuge abgeschleppt. Damit Sie dabei nicht den Überblick verlieren, hier die wichtigsten Straßensperren während der European Championships, geordnet nach Tagen und Event.

Sonntag, 14. August: Straßenradrennen der Herren bei den European Championships in München

Strecke – Überblick: Von Murnau am Staffelsee aus starten die Herren ihr 209,4 Kilometer langes Rennen durchs Oberland, am Walchensee entlang, durch die Jachenau, Bad Tölz, Eurasburg, Münsing am Starnberger See und schließlich die Olympiastraße entlang bis ins Stadtzentrum von München. Dort absolvieren die Athleten fünf Schlussrunden in der Innenstadt. Die Ziellinie liegt am Odeonsplatz.

Zeitplan: Die Radler starten um 10.15 Uhr in Murnau und kämpfen sich die folgenden Stunden durchs Oberland. Gegen 11 Uhr werden sie zum Beispiel auf der berühmten Motorradrennstrecke am Kesselberg erwartet. Gegen 12.20 Uhr soll Bad Tölz durchquert werden und gegen 13.45 Uhr sollen die Athleten auf der Forstenrieder Allee die Münchner Stadtgrenze überfahren. Dann geht’s etwa zwei Stunden über mehrere Runden durchs Stadtgebiet. Zieleinfahrt am Odeonsplatz sollte so gegen 15.30 Uhr stattfinden. Ein PDF mit allen Durchfahrtszeiten des Straßenrennens finden Sie hier.

Straßenradrennen am Sonntag, 14. August: Strecke im Zentrum von München

Über die Siemensallee geht’s dann bis zur Theresienhöhe. Dann weiter über Bavariaring, Schwanthalerstraße bis zum Stachus und über Maximiliansplatz, Oskar-von-Miller-Ring auf die Prinzregentenstraße. Am Friedensengel wird gewendet und es geht zurück bis zur Ludwigstraße, die hinauf bis zum Siegestor, nochmal ein U-Turn und dann beginnen die fünf Schlussrunden auf derselben Strecke zwischen Theresienwiese und um den Odeonsplatz. Dort endet das Rennen auch.

Totalsperre in Teilen der Innenstadt am Sonntag: Die Strecke des Straßenradrennens ist in Rot eingezeichnet.
Totalsperre in Teilen der Innenstadt am Sonntag: Die Strecke des Straßenradrennens ist in Rot eingezeichnet. © European Championships

Straßenradrennen der European Championships: Diese Strecken sind gesperrt

Alle oben genannten Straßen sind deshalb von 9.30 Uhr bis 18 Uhr für den Verkehr gesperrt. Achtung: Auf sämtlichen genannten Straßen herrscht zudem Parkverbot. Der Odeonsplatz ist von 8 bis 24 Uhr total gesperrt.

Hier nochmal als Listenübersicht – diese Straßen sind am Sonntag (14. August) total gesperrt und hier gilt ein totales Halteverbot:

Ludwigsvorstadt und Schwanthalerhöhe: Gesperrt von 9.30 bis 18 Uhr

Altstadt-Lehel: Gesperrt von 9.30 bis 18 Uhr

Maxvorstadt: Gesperrt von 9 bis 19 Uhr

European Championships – alle Infos lesen Sie hier.

Auch interessant

Kommentare

Mehr zum Thema