Street Food Markt und Nachtflohmarkt

Doppelt gut für Schlemmer und Sparfüchse

+
Viel zu sehen, viel zu kaufen: ein Foto vom Nachtflohmarkt im Zenith.

München - Eigentlich fängt der Tag doch erst am Abend richtig an, oder? Beim Street Food Markt und beim Nachtflohmarkt am Freitag und Samstag könnte man diesen Eindruck jedenfalls gewinnen.

Da geht’s nämlich jeweils vom späten Nachmittag bis Mitternacht richtig rund: Da kommen Schlemmer und Sparfüchse auf ihre Kosten. Na? Auch Interesse? Dann lesen Sie hier schon mal ein paar Details:

Street Food Markt: Freitag, Katharina-von-Bora-Straße 8a. Los geht’s um 16 Uhr, Schluss ist um Mitternacht, der Eintritt kostet 2 Euro. Jede Menge Standl und Food-Trucks bieten Schmankerl an, vom Burger über Käse bis hin zum Curry. An ­Guadn!

Erfolgreiche Schnäppchenjägerinnen.

Midnight Bazar: An diesem Samstag, 14. Februar, geht’s um 16 Uhr im Zenith (Lilienthalallee 29) los, Ende ist um Mitternacht. Der Eintritt beträgt 3 Euro. Das Motto dieses Spät-Flohmarkts: „Macht zu Gold, was ihr nicht wollt!“ Dazu gibt’s einen kleinen Street Food Markt mit Essensstandln, Garküchen und Food-Trucks. Außerdem ist ein besonderes Programm mit Musik geboten: Es spielen die Trouble Shooters.

Auch interessant

Kommentare