Strom und Gas in München am billigsten

München - Wer hätte das gedacht! Die Münchner müssen für Strom und Gas bundesweit in Relation zu ihrem Einkommen am wenigsten ausgeben.

Während ein Münchner für Energie im Monat durchschnittlich 114 Euro ausgibt, muss ein Bewohner von Leipzig im Schnitt 153 Euro pro Haushalt hinlegen. Das ist das Ergebnis einer Studie des Vergleichsportals check24.de, bei dem Einkommen und Energiekosten von 100 Städten untersucht worden sind.

Besonders teuer ist Strom und Gas in einigen ostdeutschen Städten, zugleich sind hier die durchschnittlichen monatlichen Nettoverdienste besonders gering. Eva Kollmann von check24.de: „Diese ungünstige Kombination führt dazu, dass die Menschen dort im Verhältnis zum Einkommen besonders viel Geld für Energie ausgeben müssen“. Insgesamt liegen die sieben teuersten Städte alle in den neuen Bundesländern. Im Gegenzug finden sich die Städte mit den geringsten Energiekostenquoten in den Bundesländern Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen.

Während ein Münchner im Schnitt 5,41 Prozent seines Nettoeinkommens für Energie ausgibt, muss der Leipziger 9,88 Prozent aufwenden. Die Auswertung der Energiepreise zeigt deutliche Preisunterschiede zwischen den Städten. Am niedrigsten sind die Kosten für 3000 kWh Strom in Regensburg mit 713 Euro pro Jahr. In Mainz und Darmstadt kosten 3000 kWh beim Grundversorger dagegen 875 Euro und damit 23 Prozent mehr.

Bei den Gaspreisen sind die Unterschiede noch deutlicher: Während Verbraucher in Siegen jährlich 601 Euro für 10.000 kWh Gas zahlen, müssen die Leipziger 68 Prozent mehr für die gleiche Menge ausgeben (1.008 Euro p.a.). Durch einen Wechsel aus der Grundversorgung zu einem günstigeren Anbieter kann nach Ansicht von check24 jeder Verbraucher seine persönliche Energiekostenquote senken. Die größte Ersparnis von 673 Euro pro Jahr ist in Gera möglich. Im Durchschnitt der 100 Städte liegt das Sparpotential bei 464 Euro im Jahr. „Wir empfehlen jedem Verbraucher, vor allem in Gebieten mit hohen Energiekosten, die Angebote verschiedener Energieanbieter zu vergleichen“, sagt Isabel Wendorff von check24.

KHD

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Technische Störung auf der östlichen S7
S-Bahn: Technische Störung auf der östlichen S7
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare