Frau prallt mit Kopf in Windschutzscheibe

Studentin in Altstadt von Auto erfasst

München - In der Nacht zum Mittwoch ist es in der Münchner Altstadt zu einem Unfall gekommen: Eine Studentin ist von einem Auto erfasst worden.

Eine 21-jährige Studentin ist kurz vor Mitternacht in der Blumenstraße von einem Auto erfasst worden. Sie hatte versucht, auf Höhe der Pestalozzistraße bei Rotlicht die Fahrbahn zu überqueren - offenbar ohne auf den Verkehr zu achten.

Der Fahrer eines Fiat versuchte den Unfall noch zu verhindern, kollidierte aber trotz Vollbremsung mit der Fußgängerin.

Die Frau prallte mit dem Kopf in die Windschutzscheibe. Durch den Zusammenstoß wurde sie schwer verletzt und zur stationären Behandlung in ein Münchener Krankenhaus verbracht.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare